Aktivitäten & Recruiting

10. Beschaffungskongress der Krankenhäuser

November 2018

Am 5./6. Dezember 2018 findet der 10. Beschaffungskongress der Krankenhäuser in Berlin, Hotel de Rome, statt. Dieses Branchentreffen hat sich in den letzten Jahren als das Ereignis für Einkauf, Logistik und IT in der Gesundheitsversorgung in Deutschland, Österreich und der Schweiz etabliert. Einkauf und Logistik im Krankenhaus stehen im Wandel vom produktbezogenen, preisorientierten Einkauf hin zu einem ganzheitlichen, prozessorientierten Beschaffungsmanagement. Im Mittelpunkt stehen dabei nationale und internationale Entwicklungen und Trends sowie aktuelle Anforderungen an einen strategischen Krankenhauseinkauf. Der Kongress führt über 500 Experten und Praktiker aus Gesundheitsversorgung, Gesundheitspolitik, Wissenschaft, Industrie und Beratung zusammen, um gemeinsam über mehr Wirtschaftlichkeit und Innovation im Gesundheitssektor sowie Erfahrungen aus der Praxis zu diskutieren (www.beschaffungskongress.de).

Unsere Kanzlei ist auch in diesem Jahr wieder unterstützender Partner des Kongresses und aktiv an den Veranstaltungen und Diskussionen mit einem Fachforum und einem Themenworkshop beteiligt (www.beschaffungskongress.de/program). Gerne begrüßen wir Sie an unserem Veranstaltungsstand Nr. 27 oder in einer unserer Veranstaltungen. Für weitere Informationen sprechen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns. Ihr Ansprechpartner ist: Herr Rechtsanwalt Dr. Matthias Krist, koblenz@kdu.de


Fokussiert. Spezialisiert. Gut.

September 2018

Seit mehr als 15 Jahren verfolgen wir eine klare Linie: die Interessen unserer Mandanten. Dazu haben wir uns spezialisiert. Im Vergaberecht, im Verwaltungsrecht und im Bau- und Immobilienrecht. Das honorieren unsere Mandanten aus den Bereichen der Wirtschaft und der öffentlichen Hand durch immer stärkere Nachfrage nach qualifizierter Beratung und Vertretung. Deshalb verstärken wir sämtliche Schwerpunktbereiche der Kanzlei und suchen

Rechtsanwälte/Rechtsanwältinnen (m/w/div.) im

  • Vergaberecht
  • Verwaltungsrecht und im
  • Bau- und Immobilienrecht

Fehlende fachliche oder berufliche Erfahrung sollten Sie nicht an einer Bewerbung hindern. Insoweit bieten wir die Möglichkeit der qualifizierten Einarbeitung mit entsprechenden Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen.

Es erwartet Sie eine interessante, spezialisierte Tätigkeit in einem exklusiven Kanzleiumfeld mit ausgewählter Mandantschaft bei sehr guten Konditionen. Sprechen Sie mit uns über Ihre berufliche Zukunft.

KDU Krist Deller & Partner Rechtsanwälte mbB, Herrn RA Dr. Matthias Krist, Hohenzollernstr. 34, 56068 Koblenz, koblenz@kdu.de


Vergaberecht aktuell

Seminar "Die neue Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) 2018 in der anwaltlichen Praxis"

September 2018

Die neue Unterschwellen-Vergabeordnung (UVgO) stellt eine weitere, das bisherige Regelwerk der VOL/A (erster Abschnitt) ablösende Verrechtlichung der Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen im Unterschwellenbereich dar. Herr Dr. Krist informiert über die Neuregelungen mit ersten praktischen Erfahrungen und Problemen in einem Halbtagsseminar am 27.11.2018 in München. Das Seminar befasst sich mit den vor allem für die Vergabepraxis relevanten Vorschriften, ordnet diese in den vergaberechtlichen Gesamtrahmen ein und unterbreitet Vorschläge zur vereinfachten Handhabung der teilweise sperrigen Neuregelungen. Die Bedeutung der UVgO für den Bieterrechtsschutz in Vergabeverfahren unterhalb der EU-Auftragsschwellenwerte wird ebenfalls besonders betrachtet.

Einzelheiten und Anmeldemöglichkeit in dem beiliegenden Prospekt. Download (43 kB)


Vergaberecht aktuell

Aktuelle Rechtsfragen der Unterschwellenvergabe

März 2017, DAI-Ausbildungszentrum, Bochum

Nach dem Entwurf des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) für eine "Unterschwellenvergabeverordnung (UVgO)" sollen Vergabestellen nun auch bei der Vergabe von Liefer- und Dienstleistungen unterhalb der Schwellenwerte von den flexiblen Regelungsansätzen des Oberschwellenvergaberechts profitieren. Gleichzeitig aber werden die Regelungen in weiten Teilen dem EU-Vergaberecht angepasst und gehen bisweilen deutlich darüber hinaus. Die bisherige Praxis der Unterschwellenvergabe steht damit vor einem spürbaren Wandel. Rechtsanwalt Dr. Matthias Krist geht auf die geplanten Neuregelungen ein, ebenso auf die neue VOB/A und weitere aktuelle Fragen der Unterschwellenvergabe einschließlich der Rechtsschutzmöglichkeiten der Bieter. Die Besonderheiten der Landesvergabegesetze werden außerdem beleuchtet.

Anmeldungen unter
https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/320020_aktuelle-rechtsfragen-der-unterschwellenvergabe.html


Vergaberecht aktuell

Schnittstellen zwischen Fördermittel- und Vergaberecht

November 2016

Herr Dr. Krist führt am 22. November 2016 im IBR-Seminarzentrum in Mannheim das mittlerweile regelmäßig stattfindende Ganztagesseminar zu den in der Vergabe-, Bau- und Fördermittelpraxis äußerst bedeutsamen Schnittstellen zwischen dem Fördermittel- und dem Vergaberecht durch. Thematisch geht es um die Rückforderung von Fördermitteln aufgrund nachträglich festgestellter Verstöße eines Fördermittelempfängers gegen vergaberechtliche Vorschriften.

Einzelheiten und Anmeldemöglichkeit unter
www.ibr-online.de/IBRSeminare/seminardetails.php?Seminartermin=2582


Baurecht aktuell

Einführung in das Vergabe- und Vertragsrecht

September 2016, IHK-Koblenz

Auch in diesem Jahr setzt KDU Rechtsanwälte die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der IHK Koblenz im Rahmen der Seminarveranstaltung "Einführung in das Vergabe- und Vertragsrecht - Grundlagen für die Praxis" fort. Als Hauptreferent vermittelt Rechtsanwalt Carsten Gaber, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, den Teilnehmern grundlegende Kenntnisse des Privaten Baurechts. Die Darstellung orientiert sich dabei an den Bedürfnissen eines mit Rechtsfragen konfrontierten "Praktikers" und soll diesen in die Lage versetzen, rechtliche Erfordernisse bei der Ausführung von Bauverträgen nach BGB und VOB/B besser zu verstehen und Fallstricken auszuweichen.


Siegel WiWo Top Kanzlei 2018